Warum „Instagram-König“ Bilzerian ein Waschlappen ist

0
266

Der amerikanische Millionär Dan Bilzerian, der sich „Instagram-König“ nennt, hat seine Fans mit dem Video vom Tatort in Las Vegas enttäuscht. Das berichtet die britische Zeitung „The Independent“.

Bilzerian hat auf seinem Account ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie er den Tatort in der Nähe von Mandalay Bay Casino verlässt und dabei die Tragödiekommentiert, so die Zeitung.

Das Video hat für Empörung im Netz gesorgt, denn Bilzerian hat mit seiner Courage immer geprahlt.

Der Millionär aber behauptet, er habe zu seinen Waffen eilen wollen, um den Todesschützen Widerstand zu leisten. Als er jedoch zurückgekehrt sei, habe der Verbrecher sich bereits umgebracht.

„Am meisten fürchte ich, dass jemand in meinen Haus einbricht und ich mich nicht entschließen kann, mit welcher Kanone loszufeuern“, schrieb er auf seinem Instagram-Account.

Und wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. So verpassen Sie ab jetzt keine Neuheiten mehr von Uns.

Name

Email